Wer wird gefördert?

Kleinen und mittleren landwirtschaftlichen Betrieben stehen eine Vielzahl von Förderungen offen, wenn es um technische Modernisierung und Steigerung der Energieeffizienz geht. Melkroboter, Heukräne, Gebäudesanierung – ein Zuschuss kann für viele unterschiedliche Maßnahmen beantragt werden. Ein qualifizierter Energieberater informiert Sie umfassend über die möglichen Förderungen für Ihr Projekt.

Voraussetzung für die meisten Förderungen ist, dass die geplante Maßnahme die Energieeffizienz des Betriebs verbessert und der Primärproduktion von landwirtschaftlichen Erzeugnissen dient.

Als Landwirt ziehen Sie daraus doppelten Nutzen: Sie senken den Energieverbrauch – und damit die Stromkosten – Ihres Betriebs und erhalten zusätzlich umfangreicher Fördergelder des Bundes.

Was wird gefördert?

Das Förderprogramm des BLE bietet in erster Linie Zuschüsse für Maßnahmen zur Modernisierung und Effizienzsteigerung. Ein Kernthema ist dabei die Ausstattung bzw. die Nachrüstung bestehender Anlagen mit besonders energieeffizienter Technik. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Melkstände und Milchkühlung
  • Hocheffiziente Pumpen
  • Ventilatoren und Lüftungsanlagen
  • Heizungsoptimierung und Wärmespeicher
  • Umdeckung von Gewächshaushüllen
  • Einbau zusätzlicher Energieschirme in bestehende Gewächshäuser
  • Umrüstung von Beleuchtungssystemen auf LED-Technik

Sie planen eine Maßnahme, die nicht in der Liste enthalten ist?
Unsere staatlich zertifizierten Experten prüfen Ihre Förderansprüche und sichern Ihnen die bestmöglichen Zuschüsse!

Wie erhält man die Förderung?

Bevor die Förderung beantragt wird, muss ein Energiesparkonzept durch einen vom BLE anerkannten Energieberater vorliegen. Dieses Konzept zeigt alle Optimierungsmöglichkeiten Ihres Betriebs auf und bildet die Grundlage für die staatliche Förderung. 

Ihr Vorteil: Sie müssen sich um keine bürokratischen Details kümmern – Ihr Energieberater erledigt für Sie alle Formalitäten und stellt die nötigen Anträge.

Als kleiner und mittlerer landwirtschaftlicher Betrieb erhalten Sie für diese Energieberatung einen Zuschuss von 80 Prozent.

 

Alle News zu betrieblichen Förderungen

Immer auf dem neuesten Stand rund um Zuschüsse des Bundes: Tragen Sie sich einfach unverbindlich in unsere Mailing-Liste ein und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr zu Förderungen für Ihren Betrieb.

  • Immer auf dem Laufenden durch regelmäßige E-Mails
  • Praxisbeispiele von erfolgreich umgesetzten Maßnahmen
  • Exklusive Bonus-Inhalte für Abonnenten 
Frau  Herr